DIGITAL WISHES ERWIRBT BETEILIGUNG AN LOTTOWELT AG, ERÖFFNUNG DES DRUCKZENTRUMS FÜR WUNSCHGUTSCHEIN

Feb 01, 2016
Valentin Schütt

Die Digital Wishes GmbH, als erstes selbstgegründetes Start-Up-Unternehmen der Seven Miles Gruppe, erwirbt Anteile an der Lottowelt AG, einem durch Seven Miles ausgebauten Geschäftsmodell. Im Rahmen einer Finanzierungsrunde hat die Digital Wishes GmbH Anteile an der Lottowelt AG übernommen. Diese stammen aus der Kapitalerhöhung, der Kapitalrunde selbst und aus dem Ankauf von Anteilen von Altgesellschaftern.

Die Lottowelt AG ist einer der führenden gewerblichen Vermittler von staatlichem Lotto und betreibt die Plattform www.lottowelt.de. Neben allen Produkten des staatlichen Lottoblocks bietet die Lottowelt mit TopChance auch ein eigen entwickeltes Spielgemeinschaftsprodukt auf Basis des LOTTO 6aus49 an. Die Geschäftsführung der Digital Wishes GmbH und der Vorstand der LOTTOWELT AG waren einig darüber, dass man durch die Beteiligung Synergien zur Effizienzsteigerung beider Unternehmen nutzen kann. Als unmittelbarer Schritt wird das Financial Services-Team aus drei Standorten in Brilon zentralisiert.

Im Rahmen des Ausbaus der Aktivitäten von Wunschgutschein wurde zudem das Druckzentrum der Digital Wishes in Brilon nach dem Testbetrieb offiziell eröffnet. Aus Kostengründen hatte sich das Management dazu entschieden, die Produktion in-house durchzuführen. Die derzeitige Maximalkapazität der Produktion liegt bei 1.000.000 Gutscheinen in der Woche. Der Standort verfügt über Lagerkapazitäten von bis zu 5.000.000 Gutscheine im derzeitigen Ausbaustand. Die Konfektionierung wird im ersten Schritt zu etwa 30% im eigenen Druckzentrum und zu etwa 70% bei Partnerfirmen im Raum Brilon durchgeführt. Ferner übernimmt das Druckzentrum ab sofort auch die Produktion aller Druckerzeugnisse für die LOTTOWELT AG.

Über Seven Miles:
Seven Miles ist die Beteiligungsgruppe der beiden Gründer Valentin Schütt (CEO), und Tom Schröder (CFO). Seven Miles identifiziert entwicklungsfähige Online-Unternehmen und investiert auf Basis eines Entwicklungs- und Wertschöpfungsplans, der gemeinsam mit den Beteiligungsunternehmen erarbeitet und umgesetzt wird. Das Tätigkeitsgebiet umfasst die Finanzierung, Entwicklung sowie Strukturierung und den Verkauf von Unternehmensbeteiligungen. Das Team der Tochter Seven Miles Ventures begleitet hierbei das operative Geschäft und besteht aus Experten der Bereiche Finance, Legal, Strategie, HR, Produkt, Technologie, Business Development und Marketing. Venture Capital und die Organisation notwendiger weiterer Kapitalrunden für die Unternehmen der Gruppe sind in der Seven Miles Capital gebündelt. Die Seven Miles-Tochter wurde gemeinsam mit Jörg Prüßmeier, zuletzt Vorstand der Barclays Bank, initiiert und wird von diesem geführt. Im Team von Seven Miles Capital sind erfahrene Mitarbeiter aus Finance, Investmentbanking und Private Equitiy.

Über Digital Wishes GmbH:
Die Digital Wishes GmbH wurde im Rahmen der Produktidee Wunschgutschein Ende 2014 durch die Seven Miles GmbH gegründet. Damit ist die Digital Wishes das erste eigene Start-Up, das die Seven Miles GmbH mit eigenen Team der Seven Miles Ventures initiiert hat. Wunschgutschein ist eine Kombination aus einer Geschenkkarte (Gutscheinkarte) und einer Grußkarte und alleinig als Geschenk konzipiert. Der Wunschgutschein ist ein universal, bei weit mehr als 500 Partnern, einlösbarer Gutschein. Als Partner stehen bekannte Marken wie Amazon, Zalando, iTunes, babymarkt, IKEA und viele mehr zur Auswahl.

Keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *