Aus GWin AG wird LOTTOWELT AG, Finale Besetzung der Organe

Sep 15, 2014
hana.barvikova

Im Zuge der Strukturierung der ehemaligen GWin GmbH, eine indirekte Tochtergesellschaft der Seven Miles GmbH, wurden nunmehr die finalen Schritte vollzogen.

 Nachdem im April diesen Jahres das Eigenkapital um einen mittleren siebenstelligen Betrag gestärkt, am 30. Juli 2014 die Gesellschaftsform in eine Aktiengesellschaft geändert und das Grundkapital auf 1.000.000 EUR erhöht wurde, ist nun per Satzungsbeschluss vom 04. September 2014 die Umfirmierung in LOTTOWELT AG erfolgt. Damit firmiert die Gesellschaft gleichlautend zu dem von ihr betriebenen Internetportal LOTTOWELT.de.

Ferner wechselt Axel Glöckle, Gründer der GWin und Vertreter des seit über 100 Jahren im Glücksspiel erfolgreichen Stuttgarter Familienunternehmens, in den Aufsichtsrat und übernimmt dort den Vorsitz. Dieser Schritt war im Rahmen des massiven Ausbaus der Unternehmensstrukturen langfristig geplant, da Herr Glöckle, der die gesamte Glöckle Unternehmensgruppe führt, der Position als Vorstand der GWin nicht mehr gerecht werden kann. Damit besteht der Aufsichtsrat aus folgenden Mitgliedern:
Axel Glöckle (Vorsitz)
Ann Kathrin Linsenhoff
Michael Scheeren

Mit Ann Kathrin Linsenhoff zieht die Investorin, die im April 2014 10 % an der Gesellschaft übernommen hat, in den Aufsichtsrat ein. Ann Kathrin Linsenhoff ist weltweit bekannt als mehrfache Weltmeisterin und Olympiasiegerin im Dressurreiten. Neben dem Betrieb des Gestüts „Schafhof“ in Kronberg/Taunus ist Frau Linsenhoff Aufsichtsratsmitglied bei Lotto Hessen, hält diverse Unternehmensbeteiligungen und engagiert sich als stellvertretende Vorsitzende bei UNICEF.

Der Aufsichtsrat wird komplettiert durch Michael Scheeren. Die Gesellschaft ist sehr stolz, mit Herrn Scheeren einen Pionier der Internetbranche als Aufsichtsrat gewonnen zu haben. Herr Scheeren war bis zum Jahr 2001 CFO der United Internet AG. Seit dem Ausstieg aus dem operativen Geschäfthält Herr Scheeren Aufsichtsratsmandate der United Internet AG und weiteren Gesellschaften der Gruppe.

Vorstand der LOTTOWELT AG und Nachfolgerin von Herrn Glöckle ist per Bestellung vom 04. September 2014 Frau Daniela Mündler. Frau Mündler war zuletzt tätig als Director Marketing & Global CRM und Mitglied der Geschäftsleitung beim Parfümerie-Marktführer Douglas. Hier verantwortete Frau Mündler die Erarbeitung und erfolgreiche Umsetzung der ersten kanalübergreifenden Positionierung der Marke Douglas. In ihren vorherigen beruflichen Stationen besetzte Frau Mündler Führungspositionen innerhalb der LVMH Gruppe, unter anderem als Geschäftsführerin der LVMH Fragrance Brands, und bei L’Oréal. Somit konnte die Gesellschaft die Position wunschgemäß mit einer Marketing- und Vertriebsspezialistin besetzen, die über außerordentliche Kenntnisse im Bereich Branding verfügt und diese Kompetenzen online wie offline bewiesen hat.

Über Seven Miles:

Seven Miles ist die Beteiligungsgruppe der beiden Gründer Valentin Schütt (CEO), und Tom Schröder (CFO). Seven Miles identifiziert entwicklungsfähige Online-Unternehmen und investiert auf Basis eines Entwicklungs- und Wertschöpfungsplans, der gemeinsam mit den Beteiligungsunternehmen erarbeitet und umgesetzt wird. Das Tätigkeitsgebiet umfasst die Finanzierung, Entwicklung sowie Strukturierung und den Verkauf von Unternehmensbeteiligungen. Das Team der Tochter Seven Miles Ventures begleitet hierbei das operative Geschäft und besteht aus Experten der Bereiche Finance, Legal, Strategie, HR, Produkt, Technologie, Business Development und Marketing. Venture Capital und die Organisation notwendiger weiterer Kapitalrunden für die Unternehmen der Gruppe sind in der Seven Miles Capital gebündelt. Die Seven Miles-Tochter wurde gemeinsam mit Jörg Prüßmeier, zuletzt Vorstand der Barclays Bank, initiiert, und wird von diesem geführt. Im Team von Seven Miles Capital sind erfahrene Mitarbeiter aus Finance, Investmentbanking und Private Equitiy.

Über die LOTTOWELT AG:

Die LOTTOWELT AG ist offizieller Partner aller Landeslottogesellschaften des deutschen Lotto- und Totoblocks und vermittelt die Spielteilnahme an den Ziehungen der legalen Glücksspiele über ihre Internetplattform www.lottowelt.de. LOTTOWELT hat die staatliche Erlaubnis als einer der zwei ersten privaten Anbieter nach Inkrafttreten des Ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrags 2012 erhalten und ist berechtigt, die Produkte Lotto 6aus49, EuroJackpot und die Glücksspirale sowie die Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 in allen Bundesländern auch im Internet zu vermitteln.

Über S Quadrat Media Service:

Die S Quadrat Media Service GmbH hält als einziges Asset eine 45 %-ige Beteiligung an der LOTTWELT AG, die das Internetportal lottowelt.de betreibt. Die Seven Miles GmbH hält 25 % an der S Quadrat Media Service GmbH und kann durch eine einseitige Option die Beteiligung auf 40 % erhöhen. Somit ist Seven Miles indirekt mit 12,5 % bzw. nach Optionsausübung 20 % an der GWin GmbH beteiligt.

No comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *